Schlaufensteg Visualisierung Turm

Der Erlebnisweg in waldigen Höhen

Die herzstimulierende Fussgängerverbindung zwischen Buebegunte und Vogelwinkel

Die herzstimulierende Fussgängerverbindung zwischen Buebegunte und Vogelwinkel

Der 350 Meter lange Schlaufensteg verbindet die Baarer Gebiete Buebegunte und Vogelwinkel mit einer eindrücklichen Treppenanlage und Aussichtsplattformen. Den Besuchenden wird auf bis zu 22 Metern Höhe eine neue Perspektive eröffnet, die ihresgleichen sucht.

Einweihungsfeier am Samstag, 6. Juli 2024, 11 Uhr

Festbetrieb mit musikalischer Unterhaltung bis 23 Uhr

Aussichtsplattform auf 22m Höhe

265 Stufen

Das ganze Jahr begehbar

Freier Zugang

Auch Architektonisch ausser­gewöhnlich

Der ursprüngliche Input zu einem Treppenprojekt stammt von einem Baarer Kardiologen, welcher nach einem geeigneten Gebiet für ein intensives Herz-Treppentraining gesucht hat und deshalb auf die Korporation Baar-Dorf zugegangen ist. Die Korporation begeisterte sich auf Anhieb für dieses Anliegen und entwickelte das bereits in anderem Zusammenhang angedachte Treppenprojekt zu einem attraktiven Verbindungssteg weiter.

Mehr zum Bauwerk

Ein Geschenk an die Bevölkerung

Die Korporation Baar-Dorf hat sich zum Ziel gesetzt, das naturnahe Walderlebnis für die erholungssuchende Bevölkerung mit dem innovativen und einzigartigen Projekt eines Verbindungsstegs mit Treppenanlage und Aussichtsplattformen zu fördern. Der Schlaufensteg bietet eine zusätzliche Attraktion in einem bereits touristisch erschlossenen Gebiet (z.B. Höllgrotten) und wird zum Werbeträger für die Verwendung von einheimischem Holz, einem der Kernanliegen der Korporation Baar-Dorf.

Mehr zur Eigentümerin